Bandförderer

WIE GROSS KANN DIE NEIGUNG AUF MEINEM BANDFÖRDERER SEIN?
Je nach Länge des Bandes und des beförderten Materials kann die Neigung Ihres Bandes unterschiedlich sein.
DER NOTAUSSCHALTER AN MEINEM BANDFÖRDERER FUNKTIONIERT NICHT...
- Prüfen Sie, ob am Stromkasten des Notausschalters ein Kabel locker ist.
- Prüfen Sie, ob am Stromkasten eine unsichere Verbindung ist.
DER MOTORSCHUTZSCHALTER MEINES BANDFÖRDERERS SCHALTET AB...
Schalten Sie zuerst den Strom aus, bevor Sie Folgendes versuchen...
DER MOTOR MEINES BANDFÖRDERERS LÄUFT NICHT...
Prüfen Sie den Motor. Messen Sie, ob es einen Übergang zum Gestell gibt.
Achtung: Sie dürfen den Motor nicht öffnen.
DAS H(P)FI-RELAIS MEINES BANDFÖRDERERS SCHALTET AB...
Prüfen Sie, ob geerdete Kabel verwendet werden. Wenn die Maschine nach einem evtl. Austausch des Kabels weiterhin das Relais abschalten lässt, muss sie in die Werkstatt.
Achtung: Versuchen Sie nicht eigenständig, Reparaturen an der Maschine durchzuführen.
WIE WIRD DER MOTOR MEINES BANDFÖRDERERS AUSGETAUSCHT?
Demontieren Sie zuerst die Zuführung, danach die Spurführung - kurz gesagt alles unter dem Schlitten. Lösen Sie danach den Motor und schieben Sie den Motorbeschlag ganz an das Gestell heran. Am anderen Ende lässt sich der Gurt von der Hinterrolle abziehen und anschließend entfernen.
DER BANDFÖRDERER SPRENGT SICHERUNGEN ODER KANN NICHT MIT VOLLER LAST ZIEHEN...
Sorgen Sie dafür, dass die Maschine ihre eigene Stromgruppe (10 Amp.) hat.
Kontrollieren Sie, ob das Kabel der Maschine ein kräftiges Gummikabel von max. 10 Metern Länge ist
Überprüfen Sie, ob die Kondensatoren weder gesprungen noch verformt sind.
Achtung: Verformte Kondensatoren SIND AUSZUTAUSCHEN.
WIE WIRD DER GURT MEINES BANDFÖRDERERS AUSGETAUSCHT?
Der Gurt darf nicht zu gespannt sitzen. Wenn er so sitzt, dass er gerade so eben mit herumgezogen wird, stehen im Motor so viele Kräfte wie möglich zur Verfügung.
Video-Anleitung kommt in Kürze!
WIE WERDEN DIE BODENPLATTEN MEINES BANDFÖRDERERS AUSGETAUSCHT?
Das clevere modular aufgebaute System der SoRoTo-Bandförderer erleichtert den Austausch der einzelnen Bodenplatten – und Sie brauchen nur diejenigen auszutauschen, die abgenutzt sind.
WO STEHT DIE SERIEN-/GESTELLNUMMER AUF MEINEM BANDFÖRDERER?
Die Serien- oder Gestellnummer eines soRoTo Bandförderers steht hinter dem Stromkasten an der Stromschiene.
DER GURT MEINES BANDFÖRDERERS LÄUFT NICHT...
Es kann viele Gründe dafür geben, dass der Gurt nicht läuft.
Überprüfen Sie die hintere Rolle. Es kann sein, dass sie blockiert ist.
Kontrollieren Sie, wie stark der Gurt gespannt ist. Sitzt er zu eng oder zu locker, so läuft er nicht mit.
KANN ICH NEUES FRIKTIONSKLEBEBAND AM MOTOR MEINES BANDFÖRDERERS ANBRINGEN?
Ja, das können Sie. Sie können neues Friktionsklebeband am Motor ankleben. Friktionsklebeband, Klebstoff und Härter können Sie bei Ihrem SoRoTo® Händler vor Ort erwerben.
DARF ICH DER EINSPEISEKASTEN VOM BANDFÖRDERER ENTFERNEN?
Ja, das dürfen Sie. So ist es beispielsweise bei einer Serienschaltung von Vorteil, der Einspeisekasten zu entfernen. Der Einspeisekasten dient jedoch auch zum Schutz der hinteren Rolle.
Wussten Sie schon...? Sie können als Option ein extra breite Einspeisekasten zum Beladen mit einer Schubkarre erwerben.
WIE KANN ICH DIE GRÖSSE MEINES BANDFÖRDERERS ERMITTELN?
Sie können durch Messungen ermitteln, welche Größe Ihr Bandförderer hat.

 

ZURÜCK ZUR FAQ-ÜBERSICHT

 

HABEN SIE WEITERE FRAGEN DIE HIER NICHT BEANTWORTET SIND?

Schreiben -oder rufen Sie uns gerne an.